Cafe CREME – Schümli Kaffee aus der Schweiz

Cafe Creme kommt aus der Schweiz und wird auch Schümli Kaffee genannt.
Seinen Namen bekam er in frühen Zeiten als der Kaffe mit Sahne (franz. crème) verfeinert wurde. Jetzt steht das Schümli für die oberflächliche Crema, also das Kaffeeschäumchen oben drauf.

Zubereitet wird er mit der Siebträgermaschine  wie ein Espresso, allerdings mit einem wichtigem Unterschied.

Wie macht man Cafe Creme mit Siebträgermaschine?

Wie wir es vom Espresso kennen wird beim Kaffee Creme das Wasser mit hohem Druck durch das Kaffeemehl gepresst. Die Bezugsdauer liegt ebenso bei max. 30 Sekunden. Auch die Menge des Kaffeemehls ist identisch mit 7 bis 8 g.

Der große Unterschied liegt bei der Wassermenge und beim Mahlgrad der Kaffeebohne. Ziel ist, die Bohnen so grob zu mahlen dass du mit 30 Sekunden Bezugsdauer eine ganze Tasse befüllt wird. Dazu habe ich den Mahlgrad meiner Kaffeemühle auf die gröbste Einstellung die möglich war einstellen müssen. Nur so gelang es eine ganze Tasse mit einem Bezug zu füllen. Trotzdem war das Ergebnis eine schöne helle Crema und der Geschmack war ausgezeichnet. So weit so gut, allerdings ist die Crema nicht sehr beständig gewesen. Nach ca. 3 min. ist sie fast vollständig  verschwunden. Doch etwas zu grob gemahlen oder liegt es an der Bohne?

Grob gemahlenes Kaffeepulfer für Cafe Creme - Schümli Kaffee

Grob gemahlenes Kaffeepulfer für Cafe Creme – Schümli Kaffee

Cafe Creme - Schümli mit schöner Crema

Cafe Creme – Schümli mit schöner Crema

Zusammengefasst zum ausdrucken die Zubereitungstipps für Cafe Creme

5 von 1 Bewertung
Cafe Creme - Schümli
Cafe Creme - Schümli Rezept und Zubereitung
Arbeitszeit
3 Min.
 

Cafe Creme zubereiten wie Espresso. Es werden pro Portion ca 7-8 g grob gemahlenen Kaffee verwendet. Ich musste die Bohnen extrem grob mahlen um eine volle Tasse in 30 Sekunden befüllen zu können.

Portionen: 1 Portion
Zutaten
  • 7 g grob gemahlene Kaffeebohne
  • 150 ml Wasser
Anleitungen
  1. Kaffeebohnen so grob mahlen dass in max. 30 Sekunden die komplette Tasse befüllt wird.

    Der Mahlgrad ist sehr grob, je nach Kaffebohnen etwa dem Mahlgrad für Filterkaffee.

  2. Ergebnis sollte eine volle Tasse Kaffee mit schöner hellen Crema sein.

    Cafe Creme - Schümli mit schöner Crema
Rezept-Anmerkungen

Beim herantasten an den richtige Mahlgrad beginnst du am besten mit der gröbsten Einstellung.  Falls noch zu viel Wasser in die Tasse läuft bist du jedenfalls schon näher dran als mit dem Mahlgrad für Espresso. Jedoch wird es einige Versuche benötigen bis die perfekte Konfiguration gefunden ist.

 

Während beim Kaffee Americano eine Tasse Espresso mit heißem Wasser aufgefüllt wird, wird beim Kaffee Creme das komplette Wasser durch das Kaffepulver gepresst. Das Ergebnis unserer Bemühung sollte im Gegensatz zu einem Americano eine schöne Crema haben.

Welche Kaffeesorte verwendet man für den Schümli?

Traditionell werden Kaffeebohnen mit helleren bis mittleren Röstgrad für Cafe Creme verwendet.
Wie beim Espresso eignen sich Mischungen aus rein Arabica oder Arabica- und Robusta-Bohnen sehr gut für den Schümli. Denn ein Anteil an Robusta Bohnen sorgt für schönere, länger anhaltende Crema.

Deshalb gilt es wie immer, die beste Wahl ist die Bohne dir dir am besten schmeckt.

Schümli Espresso Ganze Kaffeebohnen, 1kg*
von Café Royal
  • IHR SCHÜMLI ESPRESSO: Kreiert für Vollautomaten und Siebträger
  • Geschmack: Edle Arabicas und hochwertige Robustas aus Mittel-und Suedamerika , Afrika und Asien
  • Nachhaltigkeit: UTZ-zertifizierter Kaffee
  • Verpackung: 1000g ganze Bohnen für Ihren Espressogenuss
  • Schneller Versand: Versand mit Rechnung, Express-Versand nach Auswahl möglich
Unverb. Preisempf.: € 14,99 Du sparst: € 1,00 (7%) Prime Preis: € 13,99 Jetzt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 17.06.2018 um 10:00 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Schorsch sagt:

    Danke für die Anleitung. Mir ging es genauso. Mahlgrad musste ich auf gröbste Einstellung stellen, damit ich eine ganze Tasse befüllen konnte. Aber schöne Crema und schmeckt sehr lecker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.